Der Weg zu einem ausgeglichenen HautbildEmpfindliche Haut

Viele Frauen kennen das Gefühl von gereizter und empfindlicher Haut: sie spannt, juckt, brennt und reagiert schnell mit Rötungen. Das ist nicht nur unangenehm, sensible Haut sieht man die Empfindlichkeit auch oftmals an. Die meisten Frauen versuchen das Problem empfindliche Haut oftmals mit Make-up in den Griff zu bekommen, was die Symptome jedoch vielfach verschlimmern kann.

Wer jeden Tag ein wenig auf die Bedürfnisse empfindlicher Haut achtet, wird schnell Erfolge erzielen können. Es gibt einige Maßnahme für empfindliche Haut, die bei regelmäßiger Anwendung das Hautbild deutlich verbessern und die Reizungen und Rötungen zurück gehen lässt.

[adrotate banner=“1″]

Wie behandele ich empfindliche Haut am besten, ohne neue Rötungen hervorzurufen?

Aufgrund der Textur empfindlicher Haut, reagiert sie häufig bei Hitze oder Kälte mit rotem Hautausschlag, weitere Symptome  sind allergische Reaktionen auf Reinigungsmittel oder Make-up. Trockene Stellen kennen Frauen, die empfindliche Haut haben auch häufig. Wer die Haut beruhigen und die Symptome lindern möchte, muss nur auf wenige Sachen achten:

Empfindliche und sensible Haut reagiert mit Rötungen auf Hitze, Kälte und scharfe Speisen. Achten Sie also darauf, dass Sie Ihre Gesichtshaut nicht mit zu heißem Wasser reinigen, auch kalte Packungen sind nicht zu empfehlen. Empflindliche Haut zeigt oftmals Rötungen nach dem Genuss von scharfen Speisen, versuchen Sie diese möglichst zu vermeiden. Weiterhin wird die Haut durch Reibung gereizt.

Bei der Reinigung sollten Sie zu einem weichen Waschtuch, extra für diesen Hauttyp greifen. Auch Ihre Reinigungsmittel müssen an die Schwierigkeiten der Haut angepasst werden. Verzichten Sie weitestgehend auf Duft-, Farb-, und Konservierungsstoffe. Sie schädigen den ohnehin schon geringen Eigenschutz empfindlicher Haut. Insbesondere Ihr Gesichtswasser sollte beruhigend für die Haut sein.

Auch wenn Sie eine empfindliche Haut haben, die zu fettiger oder Mischhaut neigt, müssen Sie feuchtigkeits-spendende Cremes auftragen. Um die Talgproduktion Ihrer Mischhaut nicht zu unterstützen, achten Sie darauf, dass Ihre Creme kein Fett sondern reine Feuchtigkeit beinhaltet. Für empfindliche Haut mit trockener Ausprägung können sie auch fetthaltige Cremes verwenden, worauf auf möglichst wenig Zusatzstoffe zu achten ist.

Wie überdecke ich empfindliche Haut?

Empflindliche Haut hat oftmals ein gerötetes Erscheinungsbild, bildet Pusteln oder Quaddeln aus. Um ein ebenmäßiges Hautbild zu bekommen, muss man die Haut zumeist mit Make-up überdecken. Um so wenig wie möglich Reizungen für die Haut hervorzurufen, sollten Sie zu Mineral Make-up greifen, es wurde extra für empfindliche und sensible Haut entwickelt und unterstützt den Heilungsprozess.

Auf aggressive Abdeckstifte oder Lidschatten mit sehr viel Glitzer ist auch zu verzichten. Empfindliche Haut reagiert schnell mit Allergien. Doch die Forschung ist schon sehr weit, mittlerweile gibt es sehr viel Make-up, wie beispielsweise Mascara oder Kajal, das extra für Allergiker und emfpindliche Haut entwickelt wurde.